Startseite > Lehrmeister > Lehrmeister: Abhijit V. Banerjee und Esther Duflo – Poor Economics

Lehrmeister: Abhijit V. Banerjee und Esther Duflo – Poor Economics

27. Dezember 2012

poor-economicsArmut ist eines der größten Probleme unserer Zeit und scheint sich weltweit auszubreiten. Viele Menschen halten den Kampf gegen die Armut für nahezu aussichtslos. Ein Hauptanliegen dieses Buches ist es, die Sache einmal anders zu betrachten, nämlich als ein Bündel von Problemen, die man nach und nach lösen kann, sobald man sie verstanden hat.

Dem Autorenduo Banerjee und Duflo gelingt es auf bemerkenswerte Weise, diesem Thema, das die meisten Leser als unangenehm oder gar deprimierend einstufen dürften, eine positive Einstellung und Herangehensweise entgegenzusetzen. Viele Fallbeispiele machen eben nicht nur betroffen, sondern zeigen ganz neue Perspektiven und das Potenzial für positive, teils radikale Veränderungen auf – wenn man nur die richtigen Hilfen anbietet. Was Letzteres betrifft, sind besonders Politik und Wirtschaft gefordert. Am Ende des Buches blickt man wesentlich optimistischer in die Zukunft. Und realistisch begründete Hoffnung ist ein zentraler Aspekt bei der Armutsbekämpfung. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die beim Thema Armut offen für neue Ideen sind.

Abhijit V. Banerjee und Esther Duflo – Poor Economics

 

Über die Autoren

Abhijit V. Banerjee ist Ford Foundation International Professor of Economics am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Der in Bombay geborene Inder wuchs in Kalkutta auf und studierte dort, in Delhi und Harvard Wirtschaftswissenschaften.

Esther Duflo studierte Ökonomie an der École Normale Supérieure in Paris und am Massachusetts Institute of Technology (MIT), wo sie heute lehrt. Das Time Magazine zählt die Ökonomin zu den 100 einflussreichsten Personen der Welt.

About these ads
Schlagworte: ,
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 116 Followern an