Archiv

Archive for the ‘Chefökonom’ Category

Konjunktursignale der nächsten Tage

Besinnliche Tage stehen vor der Tür, auch bei den Konjunkturindikatoren. Daher beleuchtet die Wochenvorschau dieses Mal gleich zwei Wochen. Kurz vor Silvester wird in den USA das Verbrauchervertrauen veröffentlicht. An Neujahr geben der chinesische und einen Tag später der US-amerikanische Einkaufsmanagerindex Auskunft über die Lager der Industrie in diesen Ländern. Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier: 2014-12-19 Wochenvorschau Weiterlesen…

Prognostiker des Jahres 2014

Wer hat das Jahr 2014 konjunkturell am besten vorausgesagt? Gar nicht so einfach zu sagen – zumindest auf den ersten Blick. Immerhin ein gutes Dutzend Konjunkturexperten prognostizieren schon Ende 2013 ziemlich exakt, dass die deutsche Wirtschaft dieses Jahr um rund 1,5 Prozent wachsen würde. Wer die beste Prognose abgab, und wo die anderen landeten, ist diesen Freitag ausführlich in der Süddeutschen Zeitung zu lesen – und die wichtigsten Ergebnisse in Kürze ab Freitag früh hier.

Konjunktursignale der nächsten Tage

Folgen auf die zuversichtlicheren Finanzmarktanalysten auch optimistischere Unternehmen? Darüber werden die Einkaufsmanagerindizes am Dienstag und das ifo Geschäftsklima am Donnerstag Auskunft geben. Zwischenzeitlich werden die Märkte am Mittwoch ihren Blick auf die Sitzung der US-Notenbank lenken.

Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier: 2014-12-12 Wochenvorschau Weiterlesen…

Wer leidet unter dem Klimaeifer?

Die Bundeszentrale für Politische Bildung hat gerade ein Euro-Krisen-Online-Dossier veröffentlicht, in dem sich zu jeder großen Streitfrage zwei Experten äußern. Über die Frage, wie und wann eine ehrgeizige Klimapolitik der Wirtschaft schadet, habe ich dabei mit dem Wettbewerbsökonomen Justus Haucap gestritten (wobei man sagen muss, dass wir jetzt nicht wirklich so fundamental unterschiedlicher Meinung waren). Zu lesen hier.

Konjunktursignale der nächsten Tage

Diese Woche stehen Daten aus den USA und Euroland im Vordergrund. Die US-Einzelhandelsumsätze dürften zulegen. Beim den TLTRO der EZB dürften 130 Mrd. Euro  abgerufen werden.

Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier: 2014-12-05 Wochenvorschau Weiterlesen…

Konjunktursignale der nächsten Tage

28. November 2014 Kommentare aus

Eine spannende Woche steht bevor: Am Donnerstag lohnt es sich genauer der Europäischen Zentralbank zuzuhören, wie es  mit der Geldpolitik weitergeht. Die Stabsprojektionen können hierbei zur entscheidenden Variablen werden. Am Freitag wird der US-Arbeitsmarkt einmal mehr seine Stärke unter Beweis stellen. Die chinesischen Einkaufsmanagerindizes am Montag verblassen gegenüber diesen beiden Events.

Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier: 2014-11-28 Wochenvorschau Weiterlesen…

Achtung, Ihnen kommen Wirtschaftsweise entgegen

21. November 2014 2 Kommentare

Der Sachverstand ist jetzt schon ein bisschen eingeschnappt. Da hatten die weisen Wirtschaftsprofessoren vergangene Woche erklärt, dass die Regierung mit ihren Mindestlöhnen und 63er-Renten Schuld am konjunkturellen Abschwung seien, schon gab es von Mutti trocken Kontra: wie das denn sein könne, wo es den Mindestlohn noch gar nicht gebe. Jetzt sind die Wirtschaftsexperten beleidigt. Natürlich gebe es Ankündigungseffekte in der Wirtschaft, konterte Clemens Fuest, zwar selbst nicht im Sachverständigenrat, aber die Berufsehre sozusagen retten wollend. Das sei ja “gesunder Menschenverstand”. Rums. Weiterlesen…

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 120 Followern an