Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Wir über uns’

Über uns

1. November 2011 Kommentare aus

Im WirtschaftsWunder lesen Sie Beiträge zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen, zur Konjunkturlage, zur Finanz- und zur Euro-Krise. Neben Thomas Fricke schreiben Gastautoren wie David Milleker und Holger Schmieding. Jeden Monat gibt es zudem exklusiv frei zugänglich die Zusammenfassung eines wichtigen Wirtschaftsbuchs aus der jüngeren Vergangenheit sowie vorab Kurzfassungen von Beiträgen in der Monatszeitschrift “Wirtschaftsdienst”. Das WirtschaftsWunder kooperiert unter anderem mit RichesFlores Research in Paris.

  • Thomas Fricke führt seit 2007 das WirtschaftsWunder-Portal, zuerst für die Gruner + Jahr Wirtschaftsmedien, seit Juni 2013 in eigenständiger Form. Er war bis Dezember 2012 Chefökonom von FTD und Gruner + Jahr Wirtschaftsmedien. In dieser Funktion schrieb er seit Start der Zeitung die Freitagskolumne über Konjunktur, Wirtschaftspolitik und Euro-Krisen – in insgesamt 544 Folgen. Als Chefökonom war er auch für die täglich erscheinende Konjunktur-Seite ‘Weltwirtschaft’ verantwortlich. Gelernt hat er Volkswirtschaftslehre und Politische Wissenschaft in Aachen und Paris, wo er am Institut d’Etudes Politiques de Paris und an der Université Paris I Sorbonne Wirtschaftswissenschaften studierte. Anschließend arbeitete er als Deutschland- und Osteuropa-Experte am Pariser Konjunkturforschungsinstitut OFCE, bevor er nach Deutschland zurückging.
    Bevor er 2000 zur FTD kam, arbeitete er beim Berliner Tagesspiegel, der Wirtschaftswoche und dem Manager Magazin. Im Juni 1998 erhielt er den Deutsch-französischen Journalistenpreis, im Februar 2013 den Preis für Wirtschaftspublizistik der deutschen Keynes-Gesellschaft. Ende der 90er-Jahre war er Mitinitiator des Pro-Euro-Aufrufs von 60 deutschen Wirtschaftsprofessoren.
  • Im März 2013 erschien Thomas Frickes Buch “Wie viel Bank braucht der Mensch?” (Westend Verlag), das im Sommer für den International Book Award von Getabstract nominiert wurde.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 118 Followern an