Startseite > Lehrmeister > Lehrmeister: Wolfgang Münchau – Vorbeben

Lehrmeister: Wolfgang Münchau – Vorbeben

20. Juni 2008

Wolfgang Münchau - VorbebenWolfgang Münchau zählte vergangenen Sommer zu den ersten Experten, die vor den längerfristigen Folgen der Finanzkrise warnten. Mittlerweile hat der Europa-Kolumnist von FT und FTD ein Buch darüber geschrieben – unsere Juni-Buchvorstellung. In Kooperation mit getAbstract.Falls Sie sich fragen, was eigentlich im Jahr 2007 an Börse und Kapitalmarkt so richtig schiefgelaufen ist, liefert Ihnen Autor Wolfgang Münchau die Erklärung. Doch aufgepasst: Auch wenn Titel und Aufmachung etwas populär daherkommen ("Das Buch zum Crash"), ist das Werk alles andere als seicht. Manche Passagen sind defi nitiv nichts für Einsteiger und erschließen sich nur mit guten Vorkenntnissen. Financial Times-Europakolumnist Münchau ist ein begnadeter Schreiber, bedauerlich ist lediglich, dass er sich dazu hinreißen lässt, an vielen Stellen seinen Arbeitgeber in den Vordergrund zu rücken. Inhaltlich scheint Münchau auf dem richtigen Weg zu sein: In den ersten Monaten nach Erscheinen des Buchs haben sich die Finanzmärkte praktisch wie prognostiziert entwickelt. getAbstract empfiehlt es nachdrücklich allen, die an Börsen- und Wirtschaftszusammenhängen interessiert sind.

Über den Autor

Wolfgang Münchau ist Europakolumnist der Financial Times. Er ist einer der Gründer der Financial Times Deutschland und war 2001-2003 deren Chefredakteur. Darüber hinaus ist Münchau Direktor des Wirtschaftsinformationsdienstes Eurointelligence.com. Er ist auch Autor des Buches Das Ende der Sozialen Marktwirtschaft.

%d Bloggern gefällt das: