Startseite > Economics im Netz > Noch könnte die Krise nicht ausgestanden sein

Noch könnte die Krise nicht ausgestanden sein

17. Februar 2010

War die Lehman-Pleite genauso schlimm wie der „schwarze Freitag“? Die meisten Experten sagen,  die heutige Krise verblasst im Vergleich zum großen Crash von 1929. Ein neues Paper behauptet das Gegenteil: Die Krise sei noch nicht ausgestanden.

Karl Aiginger forscht am österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung und an der Wiener Universität für Wirtschaft und Business an den Gemeinsamkeiten der großen Depression in den 1930er Jahren und der Wirtschaftskrise der letzten Jahre. Dazu vergleicht er Aktivitätsindikatoren wie Bruttoinlandsprodukt, Arbeitslosigkeit und Exportaufkommen von zehn großen Industriestaaten. Demnach fiel zumindest die Wirtschaftsaktivität weniger stark als vor achtzig Jahren.

Dass die Krise dennoch die selben Ausmaße annehmen könnte wie damals, macht der Autor an der Geschwindigkeit und der Gleichzeitigkeit zurück, mit der die Industrie und die Exporte im Sommer 2008 und im Frühling 2009 in sich zusammen fielen. Einige Faktoren, wie der geringere Anteil der Industrie und der höhere Anteil des Dienstleistungs- und Servicesektors hätten abschwächend auf die Krise eingewirkt, die stärkere Globalisierung der Produktion, des Handels und der Finanzmärkte könnten jedoch eine schwer zu durchbrechende Abwärtspirale nach sich gezogen haben.

Ein großer Unterschied zwischen den Krisen besteht laut Aiginger in der Dauer. 2009 schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt demnach um 1,3 Prozent, sollte der Internationale Währungsfond mit seiner Wachstumsprognose recht behalten, wird das Wachstum 2010 schon nach zwei Jahren den Verlust mehr als wettmachen. 1929 dauerte es sechs Jahre den Schaden der Krise zu beseitigen.

Ein weiterer Unterschied ist die Verflechtung der Länder. In der Krise 1929 fiel das Bruttoinlandsprodukt nur in wenigen Ländern, heute sind fast alle Industrieländer von der Rezession betroffen.  

Das Paper: The Great Recession versus the Great Depression:
Stylized Facts on Siblings That Were Given Different Foster Parents

Von Philine Lietzmann

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: