Startseite > Chefökonom > Jahrestagung des VfS 2012: Felix Kübler gewinnt Nachwuchspreis

Jahrestagung des VfS 2012: Felix Kübler gewinnt Nachwuchspreis

11. September 2012

Bei der Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik werden jedes Jahr Preise verliehen. Der Gossen-Preis für Ökonomen unter 45 Jahren ging dieses Jahr in Göttingen an den Finanzmarktexperten Felix Kübler. Der 42-Jährige ist Professor an der Universität Zürich.

Hier sind einige von Kübler Publikationen zu finden. Er beschäftigt sich unter anderem mit numerischer Analyse komplexer Modelle:

http://www.bf.uzh.ch/cms/unser-institut/_165_1226.html

Kübler tritt in die Fussstapfen von recht nahmhaften deutschen Ökonomen – man sieht schnell: Aus denen ist allen was geworden.

Das hier sind Küblers Vorgänger als Gossen-Preisträger:

1997: Jürgen von Hagen
1998: Michael C. Burda
1999: Ernst Fehr
2000: Kai A. Konrad
2001: Klaus M. Schmidt
2002: Lars-Hendrik Röller
2003: Harald Uhlig
2004: Benny Moldovanu
2005: Simon Gächter
2006: Axel Ockenfels
2007: Georg Nöldeke
2008: Armin Falk
2009: Holger Görg
2010: Roman Inderst
2011: Peter Egger

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: