Startseite > Out of Wirtschaftsdienst > Wirtschaftsdienst exklusiv – Makroökonomische Folgen des Koalitionsvertrags

Wirtschaftsdienst exklusiv – Makroökonomische Folgen des Koalitionsvertrags

13. Januar 2014

Die große Koalition hat ihre Arbeit begonnen. Sie hat viel vor, doch können die vereinbarten Ziele wirklich erreicht werden? Um wie viel werden die Investitionsausgaben tatsächlich erhöht? Welche makroökonomischen Wirkungen haben Mindestlohn, Mütterrente und Rente mit 63? Diesen Fragen geht Sebastian Dullien in der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsdienst nach.

Zum Leitartikel

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: