Startseite > Chefökonom > Robert J. Shiller: Narrative Wirtschaft: Wie Geschichten die Wirtschaft beeinflussen – ein revolutionärer Erklärungsansatz

Robert J. Shiller: Narrative Wirtschaft: Wie Geschichten die Wirtschaft beeinflussen – ein revolutionärer Erklärungsansatz

24. Juni 2020

Echte Revolutionen sind in der Wissenschaft selten. Auch erweist sich das Potenzial einer scheinbar bahnbrechenden Idee meist erst im Nachhinein. In den Wirtschaftswissenschaften war es zuletzt der Ansatz der Verhaltensökonomie, der versuchte, ganz neue Grundannahmen zu treffen. Robert Shillers Buch Narrative Wirtschaft zielt auf einen ähnlichen Paradigmenwechsel. Der Gedanke, gesellschaftlich-historische Erzählungen für die Vorhersage wirtschaftlicher Entwicklungen zu nutzen, ist durchaus plausibel, bedarf aber sicher noch einiger Vorarbeit, um fruchtbar zu werden. Jedenfalls ein höchst interessanter Ansatz. getabstract

Über den Autor:
Robert J. Shiller ist Wirtschaftswissenschaftler und lehrt an der Yale University. 2013 wurde er mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet. Er ist Autor verschiedener Bestseller, darunter Irrationaler Überschwang und Animal Spirits.

%d Bloggern gefällt das: