Archiv

Autor-Archiv

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #58

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

jetzt ist er raus, der Koalitionsvertrag der neuen Ampelregierung. Beginnt damit etwas ganz Neues, womöglich sogar ein neues wirtschaftliches Paradigma? Eine Politik, die den schönen Wunsch vom Wohlstand umsetzt, der mit Klimarettung einhergeht und nicht mehr so ungleich verteilt ist? Die sehr vorläufige Antwort ist vermutlich: kann sein. Allein zur Finanzpolitik wechseln sich im Vertrag Formulierungen gegenseitig ab, aus denen einmal der Wille zu unbedingter Investition in die Zukunft deutbar scheint – und zwei Sätze später eher wieder die schwäbische Hausfrau, die vor allem auf Sparsamkeit setzt, und die der neue Finanzminister locker als Aufforderung deuten könnte, in der nächsten Krise (zu viel und zu früh) zu kürzen, wie das einst Wolfgang Schäuble praktizierte.
Weiterlesen …

Thomas Fricke: Ampelvertrag – Wenn die neue Regierung die Inflation missversteht

Im großen Konsenspapier der Ampelpartner steckt viel Potenzial für künftige Streits – etwa darüber, was solide Staatsfinanzen mit aktuellen Preisschüben zu tun haben.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Streit um Ampelressorts – Bloß kein Superklimaminister!

Bei den Grünen geht der Traum von einem Großministerium fürs Klima um. Das ließe sich bei der eigenen Klientel zwar als Erfolg verkaufen. Für die Rettung der Welt braucht man allerdings andere Zuständigkeiten.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Steigende Energiepreise – Der Unsinn von der teuren Klimarettung

12. November 2021 Kommentare aus
Der Abschied aus der fossilen Welt verläuft quälend langsam. Das liegt auch an deprimierenden Katastrophen-Narrativen – dabei wird die CO₂-neutrale Welt viel billiger, als manche predigen.

Weiterlesen …

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #57

12. November 2021 Kommentare aus

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

kürzlich gab es auf Twitter einen Professor, der meinte, es müsse jetzt mal Schluss sein mit dem „neuen ökonomischen Denken“. Das ist für einen vermeintlich ansonsten sehr liberal-demokratisch eingestellten Menschen an sich natürlich schon ein eher origineller Wunsch. So etwas sollte sich ja aus guten Argumenten ergeben – oder eben nicht. Wobei, klar, die Chancen für das eher alte ökonomische Denken gerade nicht so gut zu stehen scheinen. Sehr lohnenswert ist zum Thema das Interview des geschätzten Handelsblatt-Kollegen Torsten Riecke mit Dani Rodrik von dieser Woche zu lesen – nicht nur weil der große Harvard-Ökonom darin sehr eindrucksvoll darlegt, was dafür spricht, sondern weil es in dem Gespräch nur noch um das Wie und nicht um das Ob geht. Da ist nichts mit Schluss.
Weiterlesen …

Thomas Fricke: Nachfolge an der Bundesbankspitze – Vorsicht vor falschen Helden der Stabilität

5. November 2021 Kommentare aus
Die Bundesbank gilt in Deutschland unbeirrt als Stabilitätsgarantin. Was für ein Irrtum. Ihre Rezepte würden in der Welt von heute eher das Gegenteil bewirken. Zeit für eine Neudefinition.

Weiterlesen …

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #56

1. November 2021 Kommentare aus

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

was sagt Barry Eichengreen zu Joe Bidens großen Reformprogrammen? Ist das schon Bidenomics? Warum fordert selbst eine etablierte Ökonomin wie die Chefin der LSE Minouche Shafik einen neuen Gesellschaftsvertrag? Wie könnte ein neues großes Leitmotiv aussehen, das den gescheiterten Marktfundamentalismus der vergangenen Jahrzehnte ersetzt? Ersetzt der Cornwall jetzt den Washington Consensus? Und was sagen die Wahlslogans aus dem Bundestagswahlkampf zum Potenzial für ein neues Narrativ? Auf all das gibt es Antworten, zumindest vorläufig. Und die sind jetzt nachzuhören: in den Re-lives zu allen Sessions unseres IX. New Paradigm Workshops von vergangenem Mittwoch – einer Art Zwischenstopp auf der Suche nach dem, was eine neue Wirtschaft ausmachen könnte.
Weiterlesen …

Thomas Fricke: Streit über Christian Lindner – Was ein guter Finanzminister heute braucht

29. Oktober 2021 Kommentare aus
Es hat etwas gefährlich Naives zu glauben, ein guter Finanzminister muss einfach nur Einnahmen und Ausgaben ausgleichen. Ein Christian Lindner als oberster Kassenwart des Landes bräuchte sehr viel mehr.

Weiterlesen …

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #55

26. Oktober 2021 Kommentare aus

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

als wir vor vier Jahren unseren ersten Workshop in Edinburgh hatten, war in den USA gerade Donald Trump Präsident, Großbritannien steuerte auf den Brexit zu, und auch sonst deutete einiges auf ein chaotisches Ende des marktliberalen Zeitalters hin. Jetzt regiert in den USA Joe Biden, die internationalen Organisationen sind fast alle auf geordnet neuem Kurs, und auch in Deutschland wird über Neues gemunkelt – Stichwort Ampel.
Weiterlesen …

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #54

15. Oktober 2021 Kommentare aus

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

große Paradigmenwechsel kommen nicht über Nacht, sie setzen sich nicht auf geradem Weg durch, sondern im Zickzack, und beim Übergang ins Neue gibt es immer wieder Momente, Krisen und politische Ereignisse, die im Nachhinein als wichtige Etappen wirken. Weiterlesen …

Thomas Fricke: Explodierende Preise für Strom, Gas und Öl – Der trügerische Charme der grünen Inflation

15. Oktober 2021 Kommentare aus

Sind sprunghaft steigende Energiepreise unausweichlich, wenn wir das Klima retten wollen? Klar, sagen Ökonomen. Doch dahinter steckt ein gefährliches Kalkül.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Mögliche Ampelkoalition – Mission für Deutschland, nur welche?

8. Oktober 2021 Kommentare aus

Die Koalitionäre in spe wollen ein gemeinsames Projekt. Dafür reicht es allerdings nicht, nur große Schlagwörter wie Modernisierung oder Digitalisierung vorzutragen. Es braucht ein neues Leitbild.

Weiterlesen …

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #53

5. Oktober 2021 Kommentare aus

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

um es ohne große Umschweife zu sagen: wir freuen uns enorm, zwei Jahre nach dem Start so außergewöhnlich prominente Verstärkung beim Forum New Economy zu bekommen. Seit dieser Woche unterstützt uns in Berlin Tom Krebs auf der Suche nach einem neuen Paradigma. Tom wird als Research Director den Ausbau unserer New Paradigm Knowledge Base vorantreiben – und vor allem als einen Schwerpunkt jenes ziemlich neue Feld der Forschung zur Makroökonomie von Klimawandel und Klimapolitik aufbauen.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Unternehmer versus Lobbyisten – Wenn die Wirtschaft links wählt

1. Oktober 2021 Kommentare aus

Die großen Industrieverbände poltern gewohnt konservativ für Union und FDP. Doch damit scheinen sie die eigene Klientel immer weniger zu repräsentieren: Moderne Firmenchefs ticken in der Klimakrise ganz anders.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Wirre Wahlversprechen – Wer Schulden hat, sollte eher FDP wählen

24. September 2021 Kommentare aus

Im Eifer des Endwahlkampfs kommen wilde Ideen auf. Manche wollen Reiche entlasten – und gleichzeitig, dass die Zinsen wieder steigen. Das ist gaga. Es geht nur eins von beidem. Eine Last-Minute-Aufklärung.

Weiterlesen …