Archiv

Autor-Archiv

David Milleker – Wohnimmobilienblase in Deutschland?

4. April 2012 4 Kommentare

Die Finanzierungszinsen für Häuser sind niedrig, die Preise für Eigenheime legen zu und es wird mehr gebaut als in den letzten Jahren. All das trifft ohne Frage gegenwärtig auf Deutschland zu, weshalb bereits hin und wieder vor einer neuen Wohnimmobilienblase gewarnt wird.

Weiterlesen …

Fabian Fritzsche – Sackgasse Fiskalpakt

16. März 2012 3 Kommentare

Mit der Unterzeichnung des Fiskalpaktes hofft man auf die Stabilisierung des Euros, wenn nicht sogar auf das Ende der Krise. Aber wie effektiv sind die neuen fiskalpolitischen Regelungen wirklich?

Weiterlesen …

Holger Schmieding – Haben Draghi und Merkel es geschafft? Eine Zwischenbilanz

12. März 2012 1 Kommentar

Es zeichnet sich eine Entspannung in der Euro-Krise ab. Aber ist der Aufwärtstrend von Dauer oder muss mit Rückschlägen gerechnet werden? Wo liegen die Risiken und wie stehen die Chancen für ein krisengestärktes Europa?

Weiterlesen …

Schlagwörter: ,

David Milleker – Krisenüberwindung bedeutet Strukturwandel

9. März 2012 1 Kommentar

Nach der Krise ist nicht vor der Krise. Was oberflächlich betrachtet eher hoffnungslos stimmt, sind Zeichen eines Strukturwandels, der durchaus Grund zur Hoffnung gibt. Weiterlesen …

Fabian Fritzsche – „Too low for too long“

22. Februar 2012 5 Kommentare

Zu niedrige Leitzinsen und die daraus resultierende Immobilienblase gelten unter Experten als Auslöser der Finanzkrise. Aber der Rückkehrschluss – ein höheres Zinsniveau sei ein Garant für gesamtwirtschaftliche Stabilität und nachhaltiges Wachstum – ist ein Trugschluss.

Weiterlesen …

Schlagwörter:

David Milleker – Was wir von der Krisenbewältigung der skandinavischen Staaten lernen können

8. Februar 2012 Kommentare aus

Die Probleme, die die anhaltende Schuldenkrise mit sich bringt sind immens. Doch statt darüber in Depression zu verfallen, lohnt sich ein Blick auf die Krisenbewältigung skandinavischer Staaten. Kämpften diese noch in den 1990er Jahren mit einer ähnlichen Problemlage wie heutige Krisenstaaten, ist davon gegenwärtig nichts mehr zu spüren.

Weiterlesen …