Archive

Archive for the ‘Exklusiv’ Category

Yuval Noah Harari: Homo Deus – Eine Geschichte von Morgen

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der heute geborene Kinder sich auf ihren 150. Geburtstag freuen dürfen, Mikrochips im Gehirn Glücksgefühle erzeugen und Facebook Sie besser kennt als Ihr Ehepartner. Und dann stellen Sie sich vor, dass Massen von überflüssig gewordenen Menschen ihr Leben in virtuellen Realitäten verdaddeln, demokratische Institutionen abgeschafft sind und eine rundum optimierte Elite weltweit die Fäden zieht. Klingt dystopisch?
Weiterlesen …

Wirtschaftsdienst exklusiv – Globalisierung – eine umkehrbare Geschichte?

13. Mai 2017 Kommentare aus

Die Hinwendung der USA zum Protektionismus beunruhigt die Welt. Aber ist dies tatsächlich eine einmalige und neue Entwicklung? Was lehrt die Geschichte über die internationale Arbeitsteilung? Werner Plumpe, Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Uni Frankfurt, gibt einen Überblick über die historische Entwicklung.

Weiterlesen …

Wirtschaftsdienst exklusiv – Wirkt die Geldpolitik auf die Realwirtschaft?

25. April 2017 Kommentare aus

Der Anfang der Finanz- und Eurokrise liegt nun bald zehn Jahre zurück. Angesichts der drastischen geldpolitischen Maßnahmen zur Eindämmung der Krise hatten viele Marktteilnehmer mit einer schnelleren Normalisierung der Situation gerechnet. Warum hat die Geldpolitik nicht mehr Wirkung gezeigt? Im aktuellen Wirtschaftsdienst untersuchen Daniel Hagemann und Monika Wohlmann den Zinskanal als einen der wichtigsten Transmissionsmechanismen der Geldpolitik auf die Realwirtschaft und deren Kreditnachfrage.

Weiterlesen …

Mohamed A. El-Erian: Aufstieg und Fall der Zentralbanken – Und was das für uns alle bedeutet

25. April 2017 Kommentare aus

Obwohl die Zeitungen fast jeden Tag von ihnen berichten, wissen die meisten Menschen nach wie vor nicht so genau, was Zentralbanken eigentlich machen. Mohamed A. El-Erians Buch gibt gut strukturiert und leicht verständlich einen Einblick in die Welt der Notenbanken. Er zeigt, dass sie es waren, die mit mutigen und kreativen Maßnahmen dafür sorgten, dass die Finanzkrise von 2008 nicht in eine heillose wirtschaftliche Katastrophe mündete.
Weiterlesen …

Lukas Haffert: Die schwarze Null – Über die Schattenseiten ausgeglichener Haushalte

1. April 2017 Kommentare aus

Selten löste eine einzelne Zahl so viel politische Euphorie aus wie 2014 die schwarze Null im deutschen Staatshaushalt. Lukas Haffert holt die Debatte zurück auf den Boden der Tatsachen. Wo Wirtschafts-politiker jubeln, muss nicht zwangsläufig wirtschaftspolitisch Hervorragendes geleistet worden sein.

Weiterlesen …

Wirtschaftsdienst exklusiv – Wachstum: Wie die Angebotsökonomie sich selbst ein Bein stellt

Das Wachstum in Europa bleibt seit Jahren hinter den Erwartungen zurück. Gestützt auf sogenannte Angebotstheoretiker versuchte die Wirtschaftspolitik, diesen Trend durch Lohnzurückhaltung, Austeritätspolitik und eine Wiederentdeckung der Industriepolitik aufzuhalten und umzukehren, bekanntlich mit geringem Erfolg. Mit dem Mythos, dass die angebotsorientierte Politik in dieser Situation die einzig mögliche ist, räumt Alfred Kleinknecht nun gründlich auf. In einem Sonderheft des Wirtschaftsdienst, das auf eine Konferenz zum Thema ‚Neues Wachstum für Europa‘ zurückgeht, setzt er sich mit den Wachstumsstrategien der Angebotsökonomie auseinander.

Weiterlesen …

Branko Milanović: Die ungleiche Welt – Migration, das Eine Prozent und die Zukunft der Mittelschicht

21. Februar 2017 Kommentare aus

Die Einkommens- und Vermögensverteilung war lange kein großes Thema der Wirtschaftswissenschaften – von Kapitalismus und Globalisierung wird letztlich jeder profitieren, so das Credo. Mittlerweile ist klar, dass das nicht stimmt. Branko Milanović untermauert das vage Empfinden einer auseinandergehenden Einkommens- und Vermögensschere in den reichen Ländern mit zahlreichen Statistiken.

Weiterlesen …