Thomas Fricke: Macrons Reformvorschläge – Merkel riskiert die nächste Eurokrise

Die Reaktion in CDU und CSU auf Macrons Euro-Vorschläge wirkt zunehmend wirr. Höchste Zeit für eine Aufarbeitung der letzten Eurokrise – sonst wird die nächste noch viel schlimmer.

Weiterlesen …

Advertisements

Konjunktursignale der nächsten Tage

Diese Woche stehen der EZB-Zinsentscheid und der deutsche ifo Index im Vordergrund. Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier: 2018-04-20 Wochenvorschau Weiterlesen …

Thomas Fricke: Abstiegsängste – Der große Hartz-Schock kommt erst noch

Wie schnell geht es nach unten? Aktuell ist das Risiko, auf Hartz IV abzustürzen, eher gering. Doch das wird sich im nächsten Abschwung dramatisch ändern – und könnte verheerende Folgen haben. Es ist Zeit vorzusorgen.

Weiterlesen …

Konjunktursignale der nächsten Tage

Einmal rund um den Globus: Den Start bilden am Montag die US-Einzelhandelsumsätze. Am Dienstag meldet China als erstes Land die Bruttoinlandsproduktsdaten für das erste Quartal 2018. Nur ein paar Stunden später am gleichen Tag wird sich bei den ZEW-Konjunkturerwartungen zeigen, wie die Finanzmarktanalysten die jüngsten Konjunkturdaten und protektionistischen Vorstöße bewerten. Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier:2018-04-13 Wochenvorschau Weiterlesen …

Thomas Fricke: ARD-Börsensendung – Fernsehen für die Parallelgesellschaft

7. April 2018 Kommentare aus

Es heißt ja, ARD und ZDF würden zu viel für Minderheiten senden und zu wenig für normale Bürger. Genau! Wer, außer ein paar finanziell Auffälligen, braucht zur besten Sendezeit den Börsenbericht? Ab ins Nachtprogramm!

Weiterlesen …

Konjunktursignale der nächsten Tage

6. April 2018 Kommentare aus

Die Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China eskalieren weiter. Neben den schwachen Konjunkturindikatoren dürfte dies ein weiterer Grund für den Rückgang der sentix-Konjunkturerwartungen am Montag sein. Schwache Produktionsdaten kommen am Donnerstag auch aus der Eurozone. Zuvor sollte man aber zusammen mit der US-Notenbank Fed einen Blick auf die Inflationsdaten am Mittwoch werfen. Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier:2018-04-06 Wochenvorschau Weiterlesen …

David Milleker: Chinesisch-amerikanischer Handelskonflikt: Ein Blick auf den möglichen Kollateralschaden

3. April 2018 Kommentare aus

Die handelspolitischen Maßnahmen der US-Administration haben seit letzten Monat eine klare Stoßrichtung vorgegeben: Sie wenden sich gegen China. Das gilt sowohl für die Ankündigung expliziter Sanktionen wegen des Umgangs der Chinesen mit geistigem Eigentum als auch für die Stahl- und Aluminiumzölle, von denen (erst einmal) ein sehr weitreichender Länderkreis ausgenommen wurde – China jedoch nicht. Weiterlesen …