Archiv

Archive for the ‘Gästeblock’ Category

David Milleker: Zentralbanken auf dem Weg zu neuen Ufern

Nach der US-amerikanischen Federal Reserve (Fed) macht sich unter neuer Führung nun auch die EZB an eine Überprüfung ihrer Strategie. Es geht dabei zum einen um die richtigen Reaktionsmuster im Falle eines konjunkturellen Abschwungs aus einer Situation heraus, in der die traditionellen Instrumente weitgehend ausgeschöpft worden sind. Zum anderen aber auch um die Frage, wie man auf beiden Seiten des Atlantiks mit einer seit Jahren andauernden Phase von Inflationsraten (teils deutlich) unterhalb des Inflationsziels umgehen soll.

Weiterlesen …

David Milleker: Wann sind Staatsanleihenkäufe QE? Und wann nicht?

7. November 2019 Kommentare aus

Im Oktober begann eine neue Runde von Staatsanleihenkäufen durch die Notenbanken auf beiden Seiten des Atlantiks. Die Europäische Zentralbank (EZB) begann eine neue, öffentlich hoch umstrittene Runde quantitativer Lockerung (QE) von 20 Mrd. EUR im Monat. Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) startete ein Kaufprogramm von (zunächst) 60 Mrd. US-Dollar im Monat, das sie für die nächsten sechs Monate fortsetzen will. Im Gegensatz zur EZB besteht sie jedoch darauf, dass es sich hier um eine rein technische und nicht um eine geldpolitische Maßnahme handelt.

Weiterlesen …

David Milleker: Geldpolitische Allmacht oder geldpolitische Hilflosigkeit?

1. Oktober 2019 Kommentare aus

Ob und wieweit unkonventionelle geldpolitische Maßnahmen oder auch Negativzinsen seitens der Zentralbanken ihren makroökonomischen Zweck erfüllen, ist in erster Linie eine empirische Frage. Leider verkompliziert dadurch, dass wir nur die heutige Realität kennen – nicht aber das äquivalente Kontrafaktische, das sich bei Nicht-Anwendung dieser Maßnahmen eingestellt hätte. Somit bleibt letztlich nur der wissenschaftliche Diskurs, also was die Theorie dazu sagt.

Weiterlesen …

David Milleker: Zeit für eine multipolare Währungsordnung?

3. September 2019 Kommentare aus
In einer kürzlich gehaltenen Rede plädierte der noch amtierende Gouverneur der Bank of England, Mark Carney, dafür, die Dominanz des US-Dollar als Weltleitwährung durch ein Bündel an Währungen abzulösen und wahlweise zu einer multipolaren Währungsordnung überzugehen oder alternativ eine Kryptowährung wie etwa Libra zu stützen, die sich an ein solches Bündel an Währungen anlehnt. Weiterlesen …

David Milleker: Ist Modern Monetary Theory ein valides Konzept?

6. August 2019 Kommentare aus

Insbesondere seit den US-Kongresswahlen des Jahres 2018 hat Modern Monetary Theory (MMT) in der öffentlichen Diskussion ein größeres Gewicht bekommen, da einige prominente Demokraten diese inzwischen sehr stark propagieren. Weiterlesen …

David Milleker: Einige Gedanken zu Libra

1. Juli 2019 Kommentare aus

Im kommenden Jahr soll die Kryptowährung des sozialen Netzwerks Facebook mit dem Namen Libra starten. Im Folgenden sollen einige, noch nicht abschließende Gedanken zum dahinterliegenden Konzept vorgestellt werden. Weiterlesen …

David Milleker: Der Handelskrieg und internationale Vorleistungsketten

4. Juni 2019 Kommentare aus

Die Auseinandersetzung zwischen den USA und China befindet sich in der nächsten Eskalationsstufe. Beide Seiten haben sich mit weiteren Strafzöllen belegt und auch quantitative Ex- und Importbeschränkungen in bestimmten Gütergruppen verhängt. Weiterlesen …