Archiv

Archive for the ‘Chefökonom’ Category

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #86

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

gemessen daran, dass wir in Zeiten einer nachwirkenden Jahrhundertpandemie, eines dramatischen Energieschocks und einer Rekordinflation inmitten von Kriegswirren leben, ist eindrucksvoll, wie eigentlich stabil sich die deutsche Wirtschaft gibt. Die Industrie produziert kaum weniger als vorher. Noch bemerkenswerter ist, wie unbeeindruckt im Land trotzdem gerade wieder einmal der nahende Abstieg prophezeit – oder eine Kehrtwende der Wirtschafts- und Finanzpolitik zurück zu einer Angebotspolitik als ultimativ dringlich eingefordert wird. Was denn nun? Wie sieht Deutschland nach den Jahrhundertkrisen aus? Und was müssen wir wirklich aus den Turbulenzen lernen? Welche paradigmatisch neuen Konzepte sind schon jetzt absehbar?

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Schwindende Energiekrise – Kommt bald die Gaspreis-Sturzbremse?

Bevor die Gaspreisbremse richtig wirkt, fallen die Preise schon wieder – so stark, dass es für viele Menschen womöglich gar keine Bremse mehr braucht. Das kommt davon.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Kriselnde Globalisierung – Wenn Freihandel nur neue Probleme schafft

20. Januar 2023 Kommentare aus

Die Bundesregierung hat eine tolle Idee, wie sich verheerende Nebeneffekte des Freihandels beheben lassen – durch noch mehr Freihandel. Mit Freunden. Eine irre Idee.

Weiterlesen …

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #85

13. Januar 2023 Kommentare aus

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

ob in der Corona- oder in der Energie-Krise; beim Kampf gegen den Klimawandel oder bei den Versuchen, allzu arge Ungleichheit abzubauen: überall scheint derzeit vor allem einer gefragt – der Staat. Steckt dahinter nur ein unvernünftiger Modetrend, wie vor allem jene schimpfen, die immer eher an den Markt glaubten. Oder reift da ein ganz neues Verständnis von der Aufgabenverteilung zwischen Staat und Markt – ein neues Paradigma?

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Einsicht statt Zeitgeist – Warum die Wirtschaft auf Dauer mehr Staat braucht

13. Januar 2023 Kommentare aus

Wer die großen Probleme unserer Zeit lösen will, wird auf öffentliche Lösungen statt nur auf die Wirtschaft setzen müssen. Die Frage ist nicht, ob, sondern wie das gelingen kann.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Inflation der Inflationsraten – Wenn die Preise öfter steigen als im realen Leben

6. Januar 2023 Kommentare aus

Die Preise steigen und steigen – oder doch nicht? Wie die ständigen Meldungen der Teuerungsraten das wahre Bild der Inflation gefährlich verzerren.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Inflations-Ausblick 2023 – Von Volltrotteln, Bösewichten und Besserwissern

30. Dezember 2022 Kommentare aus

Glauben Sie den angeblichen Propheten nicht: Die Inflation kam 2022 so unvorhergesehen, wie sie auch wieder verschwinden könnte.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Ausgebliebene Superkrise – Warum Deutschland 2022 (doch) überlebt hat

24. Dezember 2022 Kommentare aus

Gasnotlagen, tiefste Rezessionen und ein heißer Herbst – wie kommt es, dass keine dieser Prophezeiungen eingetreten ist? Eine Argumentationshilfe für Debatten unterm Baum.

Weiterlesen …

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #84

22. Dezember 2022 Kommentare aus

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

was für ein Jahr! Ein Krieg gegen die Ukraine, Millionen Menschen in Europa auf der Flucht. Eine Inflation von sage und schreibe zehn Prozent. Und über Monate die Sorge, ob wir im Winter unsere Wohnungen noch geheizt bekommen. Wer behauptet, er oder sie hätte auch nur einen Teil dessen ansatzweise vorher gewusst, ist ein Scharlatan – auch wenn es, je länger solche Krisen dauern, immer mehr Scharlatane zu geben scheint, die als Hellseher gefeiert werden. Nur zur Erinnerung: selbst die gute Deutsche Bundesbank hat nicht ansatzweise eine Inflation von zehn Prozent kommen sehen – nicht einmal eine von drei Prozent (auch wenn Vertreter der heiligen Instanz gern mal das Gegenteil zu suggerieren versuchen).

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Nachlassende Inflation – Jetzt ist aber mal Schluss mit Zinserhöhung!

16. Dezember 2022 Kommentare aus

Europas Notenbanker scheinen von der Angst getrieben, die Inflation wieder zu unterschätzen. Dabei droht gerade diese Panik im kommenden Jahr zum Desaster zu werden.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Mindestlohn und Bürgergeld – Abschied vom Ramsch-Modell

10. Dezember 2022 Kommentare aus

In Deutschland galt lange die Devise, dass unser Wohlstand nur über Druck und Verzicht zu sichern ist. Ein irres Zerrbild davon, was und warum Menschen etwas leisten.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Gute Aussichten – Wenn die Inflation auch ohne Rezession sinkt

3. Dezember 2022 Kommentare aus

Lange hieß es, die enormen Preissteigerungen lassen erst nach, wenn die Zentralbank mit hohen Zinsen das Wachstum dämpft. Jetzt sinkt die Inflation, und die Konjunktur erholt sich. Ein Wunder? Oder erzählen die Gelehrten Quatsch?

Weiterlesen …

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #83

2. Dezember 2022 Kommentare aus

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

vor dem Hintergrund der aktuellen Debatten über Inflation, Entlastungspakete, Zinserhöhungen und Fiskalregeln, wollen wir unseren heutigen Newsletter dazu nutzen, auf einige interessante Beiträge und Studien zu den Themen und rund um das neue ökonomische Denken zu verweisen.

Weiterlesen …

Neues aus dem Forum New Economy – der Newsletter #82

22. November 2022 Kommentare aus

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen,

wenn es noch des einen oder anderen Beleges dafür bedurft hätte, wie sehr Regierungen derzeit zwischen dem alten Paradigma der marktliberalen Ära und irgendetwas noch nicht so genau bestimmbar Neuem stecken: Amerikaner und Briten liefern gerade einiges Anschauungsmaterial.

Weiterlesen …

Thomas Fricke: Wohlstand am Ende? – Deutschlands irre Lust am eigenen Untergang

18. November 2022 Kommentare aus

Seit Jahrzehnten wird geunkt vom »Abstieg eines Superstars«, jetzt hat das liebste Horrorszenario der Deutschen wieder Konjunktur: Unsere Industrie stehe vor der Kernschmelze, wir würden alle ärmer. Zeit für einen Crash-Check.

Weiterlesen …