Archive

Archive for the ‘Chefökonom’ Category

James K. Galbraith: Wachstum neu denken – Was die Wirtschaft aus den Krisen lernen muss

Ohne Frage: James K. Galbraith bietet eine ganz andere Sicht auf die Probleme der Weltwirtschaft – jenseits der üblichen Erklärungsmuster von Angebots- bzw. Nachfrage-Theoretikern. Der linke US-Ökonom, bekannter Kritiker der US-Regierung und der Politik der Eurozone, plädiert für eine ganz andere Welt: mit niedrigen Wachstumsraten, ohne Großbanken, ohne Militär, mit guter Sozialabsicherung und hohen Steuern auf Kapital und Erbschaften.

Weiterlesen …

Konjunktursignale der nächsten Tage

Diese Woche steht der US-Arbeitsmarktbericht und die Stimmungsindikatoren aus China und Euroland im Vordergrund. Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier: 2016-08-26 Wochenvorschau Weiterlesen …

Thomas Fricke: Ein Jahr Griechenland-Rettung – Autoritär sind immer die anderen

Was macht eigentlich der Grieche? Vor einem Jahr drängte Deutschlands Finanzminister die Regierung in Athen dazu, einem Rettungspaket zuzustimmen, das ihr Volk gerade abgelehnt hatte. Gebracht hast das: nichts.

Weiterlesen …

Konjunktursignale der nächsten Tage

Diese Woche stehen Euroland-Konjunkturdaten u.a. die Einkaufsmanagerindizes und der deutsche Ifo-Index im Vordergrund. Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier: 2016-08-19 Wochenvorschau Weiterlesen …

Konjunktursignale der nächsten Tage

Diese Woche stehen US-Konjunkturdaten u.a. die Verbraucherpreise und das japanische BIP im Vordergrund. Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier: 2016-08-12 Wochenvorschau Weiterlesen …

Thomas Fricke: Intellektuelle in der Krise – Schlau sein hilft!

12. August 2016 Kommentare aus

Es ist gerade arg in Mode, Intellektuellen vorzuwerfen, dass sie das Volk nicht verstehen. Dabei brauchen wir dringend neue Denker – statt angeblicher Volksversteher wie Trump und andere.

Weiterlesen …

Konjunktursignale der nächsten Tage

5. August 2016 Kommentare aus

Alle Blicke ruhen in dieser Woche auf dem Freitag. Noch in der Nacht werden die chinesische Industrieproduktion und der Einzelhandelsumsatz veröffentlicht. Zum Frühstück wird das deutsche Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal gemeldet und am frühen Nachmittag die US-Einzelhandelsumsätze. Die wichtigsten weltwirtschaftlichen Indikatoren der kommenden Tage lesen Sie hier: 2016-08-05 Wochenvorschau Weiterlesen …

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 154 Followern an